Schröpfenbehandlun

Die Schröpfbehandlung ist ca. 5000 Jahre alt und hat seinen Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin

Schröpfen gehört zu den klassischen Ausleitungsverfahren. Es erlebte in den letzten Jahren ein Revival durch seine wohltuende und vor allem schnelle Hilfe. Unsere Ur- Ur- Ur- Großmütter benutzten Keramik- oder Glasschröpfgefäße und konnten viele Leiden heilen.

Das Schröpfen ist eine Therapieform die das Ziel verfolgt, Blockaden auflösen, den Energiefluss des Körpers anzuregen. Der Unterdruck / Vakuum / bewirkt eine sehr tiefgehende Bindegewebslockerung. Stoffwechsel und Durchblutung werden durch die Behandlung stark angeregt. Es ist eine gute Vorbereitung für die manuelle Therapie. Das schröpfen erfolgt hauptsächlich am Rücken, da hier die Reflexzonen liegen, die mit einzelnen Organen im Körper in Verbindung stehen. Durch das gezielte Schröpfen dieser Hautzonen werden die entsprechenden Organe unmittelbar beeinflusst und aktiviert.

Unsere Behandlung enthält eine Kombination von Schröpfmassage und dem trockenen Schröpfen

Bei Schröpfmassage wird nach vorherigem Einölen der Haut der Schröpfkopf über die Haut gezogen, bis sie sich rötet. Sie ist eine unspezifische Reiztherapie. Beim trockenen Schröpfen werden Schröpfköpfe auf die Haut gesetzt. Der Unterdruck regt den Blutfluss und die Lymphflüssigkeit an, die lokale Durchblutung der Haut- und Muskelschichten wird gefördert.

ANWENDUNGSGEBIET:

* Verspannung des Nacken, Rücken und der Schulterblätter

* Nacken und Rückenschmerzen

* Rückenmuskelschwäche

* Schmerzzustände bei rheumatischen Erkrankungen und Osteoporose, Rheuma, chronische Schwächezustände, Kopfschmerzen, Migräne, Atemwegserkrankungen.

PARKHOTEL GOLFv Mariánských Lázníchhodnocení