Inhalation

Durch die Einatmung von Heilquellen wird die Funktion der Atemwege verbessert, der Schleim verflüssigt, das Aushusten erleichtert, und es wirkt entzündungshemmend.

Bei der Anwendung werden die Dämpfe aus der Heilquelle eingeatment. Dabei wird die Funktion der Atemwede allgemein verbessert, der Schleim wird verflüssigt, das Aushusten erleichtet und es wirkt entzündungshemmend.

Zur Heilquelle können andere Heilmittel zugesetzt und eingeatmet werden: Arzneimittel bei schwerer Atemnot, natürliche Salze bei Entzündungen der oberen Atemwege, oder Kräuterabsud.

Die Anwendung dauert 10 Minuten.